Zum Hauptinhalt springen

Nachdem der Erfahrungsaustausch aufgrund der Corona-Pandemie mehrfach verschoben werden musste, soll nun in einem Präsenzworkshop Gelegenheit gegeben werden, sich über die Auswirkungen der Neuregelung im Rahmen des TVSG zur veränderten Quotierung der Selbsthilfefördermittel (70 % für die kassenartenübergreifende Pauschalförderung, 30 % für die krankenkassenindividuelle Projektförderung) auszutauschen. Dabei soll auch der Frage nachgegangen werden, ob und wie die Leitfaden-Regelungen zu förderfähigen Ausgaben angepasst werden könnten, um eine ggf. passgenauere Verteilung der Fördermittel erzielen zu können. Es besteht auch die Möglichkeit, an der Veranstaltung digital teilzunehmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.