Zum Hauptinhalt springen

Mit der Veranstaltung wollen wir Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch geben, wie die Krankenkassen/-verbände als Fördermittelgeber die gesetzliche Neuregelung im Rahmen des TVSG zur veränderten Quotierung der Selbsthilfefördermittel (70 % für die kassenartenübergreifende Pauschalförderung, 30 % für die krankenkassenindividuelle Projektförderung) umsetzen und welche Fragen dabei auftauchen. Zudem soll die Neuregelung im Digitalen Versorgungsgesetz (DVG) zur Förderung digitaler Angebote und Anwendungen näher beleuchtet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bitte geben Sie hier den Code ein, den Sie im Rundschreiben RS 2021-482 vom 07.07.2021 finden.